Laufen gegen Krebs 23.03.2014

2014-03-23
Berlin

Die Veranstaltung „Laufen gegen Krebs“ richtet sich sowohl an Einsteiger als auch ambitionierte Läufer von jung bis alt. Dabei soll das Konzept „Gesundheit“ im Fokus stehen, da einerseits das Laufen selbst einen zentralen Teil eines gesunden Lebensstils darstellt, und andererseits das Molekulare Krebsforschungszentrum (MKFZ) der Charité den Lauf organisiert und so alle Einnahmen direkt in die Krebsforschung fließen, was den Lauf von anderen Volksläufen unterscheidet.

Aus den Einnahmen sollen Projekte in der Krebsforschung finanziert werden, die die Grundlagen der Krebsentstehung erforschen und daraus neue Therapieansätze ableiten. Geförderte Projekte werden auf dieser Homepage unter dem entsprechenden Menüpunkt vorgestellt.

Das Molekulare Krebsforschungszentrum (MKFZ) der Charité besteht seit 7 Jahren und vereint Forschungsgruppen, die an der Prävention, Diagnose und Therapie verschiedener Krebsarten arbeiten. Das MKFZ umfasst 15 Gruppen mit insgesamt rund 130 WissenschaftlerInnen, die in verschiedenen Gebieten der Krebsforschung arbeiten, welche ein breites Themenspektrum von Hautkrebs über Leukämien und Lymphome bis zu Darmkrebs abdecken und deren Arbeit international anerkannt ist und bereits zu vielen klinischen Studien geführt haben, welche die Grundlage neuer Therapien bilden.

Laufen Sie mit und unterstützen Sie die Krebsforschung der Charité - Universitätsmedizin Berlin durch eine Spendenaktion oder eine Spende!  Vielen Dank!

555

€80
Collected


1
Fundraisers

4
Donations